HotellerieSuisse: Schweizer Hotels nutzen Krise für Digitalisierungsschub

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

HotellerieSuisse hat in Zusammenarbeit mit dem Institut für Tourismus der Fachhochschule Westschweiz Wallis (HES-SO Valais-Wallis) zwischen Januar und Februar 2021 Schweizer Hotels zu ihren Vertriebskanälen befragt. Die Resultate zeigen, dass Online-Buchungsplattformen (OTA) trotz Krisenjahr ihre Marktanteile praktisch halten konnten.

Weitere Inhalte sehen

Im August 2021 wurde ein aktualisierter Studienbericht über den Stand der Digitalisierung im Schweizer Tourismus veröffentlicht, an dem die Professoren Roland Schegg und Michael…

Quelle : HES-SO Valais-Wallis

Digitourism ist ein mehrjähriges  Programm  für  Wirtschaftsentwicklung, das vom Staat Wallis lanciert und von der CimArk AG geleitet wird. Es hat zum Ziel den…

Quelle : Htr

Die Wintersaison in den Schweizer Feriendestinationen ist vorbei. «Persönlich.ch» zieht Bilanz und geht der Frage nach, ob der Tourismus von der Digitalisierungswelle profitieren konnte….