3D-Modelle zur Erforschung der Stadt-Digitalisierung

Ein multidisziplinäres Schweizer Team erforschte die Zukunft der Stadt-Digitalisierung in ihren theoretischen, technischen und rechtlichen Dimensionen. Dazu modellierte es die Stadt Sion mit einem innovativen ScanVan.

Die gesamte HES-SO Valais-Wallis in einer App

Dank PocketHES, der neuen App der HES-SO Valais-Wallis, können Sie auf alle wichtigen Informationen von überall aus zugreifen. Die in Zusammenarbeit mit der HES-SO entwickelte App bietet den Studierenden raschen Zugriff auf ihre Stundenpläne, Noten und Vorlesungsunterlagen.

Digitourism : Projektaufruf auf nationaler Ebene zur Förderung der Digitalisierung im Tourismus 

Die Walliser Tourismusunternehmen müssen ihre Digitalisierung verstärken, um nachhaltigere und effizientere Dienstleistungen anzubieten. Unter der Schirmherrschaft des Programms Digitourism lanciert der Staat Wallis auf nationaler Ebene einen digitalen Projektaufruf. Die interessierten Unternehmen verpflichten sich, ihre Lösung mit einem touristischen Leistungsträger im Wallis umzusetzen. Sie haben bis am 17. Mai 2021 Zeit, um ihre Bewerbung einzureichen und können je 15’000.- Franken […]

Virtuelle Ausgabe des Austauschprogramms «Deux langues – ein Ziel» ist ein voller Erfolg

Bereits im zweiten Jahr in Folge muss das Austauschprogramm «Deux langues – ein Ziel» aufgrund der COVID-19-Krise in einer anderen Form durchgeführt werden. Dieses Jahr wird eine virtuelle Ausgabe angeboten, bei der sich die Teilnehmer – 2683 Schülerinnen und Schüler der 9OS – mit einem Austauschpartner aus der anderen Sprachregion austauschen können. Das Programm ist […]

«Alle haben hr bestes getan»

Wie ist die Wintersaison in der Aletsch Arena gelaufen und welche Neuerungen erwarten die Gäste? Philippe Sproll, Geschäftsführer der Aletsch Arena AG erklärt im Interview, weshalb die Gesellschaft und Leistungsträger in der Region während der Pandemie näher zusammengerückt sind.

Walliser Start-up Eyeware sorgt für mehr Sicherheit auf der Strasse

Das österreichische Unternehmen AMS arbeitet mit dem Walliser Start-up Eyeware zusammen, um sein Fahrerüberwachungssystem weiterzuentwickeln. Ziel ist es, Schläfrigkeit und Ablenkungen des Fahrers am Steuer mit einem innovativen optischen 3D-Sensorik- und Gesichtserkennungstechnologie zu erkennen. Eine interessante Entwicklung für das junge Unternehmen aus Martinach, das seit seiner Gründung von der Stiftung The Ark unterstützt wird.

Neues Recapp-Tool macht Ton zu Text – in Windeseile

Das Oberwalliser Start-up Recapp ist mit dem neuen Tool «töggl» am Start. Es ermöglicht die Transkription von Audioaufnahmen – und das in allen Schweizer Sprachen und Mundarten, selbst wenn diese während der Aufnahme wechseln.

Stilometrie oder die Entdeckung der DNA eines Textes

Und was wäre, wenn jeder Buchstabe, den wir zu Papier bringen, ein Stück unserer Identität wäre? Diesem Thema widmet sich die Text-Analyse-Software des Walliser Start-up-Unternehmens OrphAnalytics, die nicht nur Plagiate aufzudecken vermag.

Infrasens ist auf Wachstumskurs

Die Infrasens AG mit Sitz in Brig macht Infrastruktur sicherer, langlebiger und ökologischer. Seit drei Jahren bietet sie eine ganzheitliche und integrierte Lösung an, die ein cloudbasiertes Infrastrukturmanagement bis hin zur Realtime-Überwachung von kritischen Bauwerken umfasst.